StoP – Stadtteile ohne Partnergewalt
Angebotsbeginn

Sind Sie betroffen oder kennen Sie jemanden, bei der/dem es zu Gewalt in der Partnerschaft kommt?

StoP bietet Unterstützung an. Sprechen Sie uns bei Fragen gerne an.


Wir sind eine aktive Gruppe von Frauen in Osdorf. Wir ermutigen dazu, Partnergewalt nicht zu verschweigen oder zu dulden. Partnergewalt verstößt gegen Menschenrechte und ist keine Privatsache. Das Thema Partnergewalt wird in unserer Gesellschaft oft verschwiegen. Das wollen wir ändern und setzten uns aktiv dafür ein. Wir treffen uns 1x im Monat zum Frühstück und sind bei vielen Aktivitäten im Stadtteil dabei. Unsere Gruppe ist offen für alle, die sich für dieses Thema engagieren wollen.
 

Wann & wo?

Offene Sprechzeit: Jeden Dienstag von 10-12 Uhr in der Begegnungsstätte Osdorf
Vereinigung Pestalozzi, Bornheide 11, 22549 Hamburg

Offenes Treffen: Jeden 1.Freitag im Monat von 10-12 Uhr
In den Räumen der Straßensozialarbeit:
Gelbes Haus, Bürgerhaus Bornheide, Bornheide 76b, 22549 Hamburg  

Wer?

Yvonne Kröger und Maria Bruhn
Vereinigung Pestalozzi, Tel.: 0176 – 55 99 46 52

Anna Christiansen
Straßensozialarbeit Osdorf, Tel.: 0177- 89 90 806

osdorf@stop-partnergewalt.org

 
Ein Kooperationsprojekt von: Vereinigung Pestalozzi gem.GmbH
und Straßensozialarbeit Osdorf

SOL · Bornheide 76 · 22549 Hamburg · Tel: 040 - 30 98 54 41 · Fax: 040 - 30 98 54 42 · www.sol-altona.net · koordination@sol-altona.net · Datenschutz